Tipps für die Reise nach Hawaii zum 10 Tages Hana Retreat mit Daniel Fowler

Jeder Teilnehmer muss seine Reise (Flug, Unterkunft...) selber organisieren! Der organisierte Teil dieser Hawaii Reise beginnt mit dem 1. Tag des Hana Retreats (Punkt 4 dieser Liste)..

Die Zeit vor und nach dem Retreat dürft Ihr ganz individuell für Euch gestalten. Hierfür meine Empfehlungen aus jahrelanger Erfahrung.

Flug nach Maui

Um den Jetlag nicht zu groß werden zu lassen und den sehr langen Flug etwas zu kürzen, hat sich eine Übernachtung am LA Airport / od. San Franzisko Airport als sehr hilfreich erwiesen. Ich empfehle allen „Neulingen“ tagsüber auf Maui zu landen. So ist es leichter die Autovermietung am Flughafen in Kahului zu entdecken um dann den Weg zur „ersten Unterkunft“, mit Hilfe der Straßenkarte zu finden.

Mietauto

Es ist anscheinend doch die günstigere Variante, von Europa aus ein Mietauto zu buchen. Außerdem empfehle ich Euch, bei Daniel die Adressliste der Europäischen Teilnehmer zu erfragen, damit Ihr Euch am Flughafen treffen könnt, um evtl. auch zusammen das Auto zu mieten und die erste Unterkunft zu teilen.

Meine Empfehlung für die ersten Tage

3-4 Tage vor Kursbeginn auf der Insel ankommen um den Jetlag auszuschlafen. Unterkunftsmäßig war Kihei (Maui Südküste) für mich die beste Wahl, da dort die allerschönsten Sandstrände sind - optimal zum Schwimmen, Schnorcheln und Wellenreiten lernen …
Sogar für diesen Touristenort braucht Ihr aber ein Auto um einkaufen fahren zu können und zu den entlegeneren Stränden zu gelangen etc.

Der erste Kurstag

Der erste Kurstag beginnt um 12h mit dem Treffen aller Kursteilnehmer in der Hauptstadt Kahului (genaue Infos von Daniel einholen).
Nun kommt die 2,5h dauernde Fahrt nach Hana, (Nord-Ost-Küste von Maui). Ab diesem Zeitpunkt braucht Ihr Euch für 10 Tage um nichts zu kümmern. Unterkunft ist im Seminarhaus, Essen ist von Daniel organisiert. Jetzt heißt es nur noch Lernen, Fühlen und Sein.

Zeitplan für die Kurstage

6am: Sonnenaufgang – „Guten Morgen“- Schwimmen im Ozean – am Strand 3 min entfernt vom Haus
7-8am : Meditations – Übungen in der Gruppe
8-9am : Frühstück
9-12am : Theorie und praktisches Üben
12-2pm : Mittagessen und „Spielzeit“ am Meer
2-6pm : Massage – Körperarbeit – Übungen
6-7pm : Abendessen
7-9pm : Theorie, hawaiianisches Geschichten erzählen

Der letzte Kurstag

Kurs endet gegen ca 14h – Koffer packen – Haus aufräumen – Verabschiedung – letztes gemeinsames Mittagessen – Reise zurück nach Kahului.

Meine Empfehlung

Bleibt noch ein paar Tage auf Maui, um das Erlebte aus dem Kurs in der wunderschönen Atmosphäre der Insel zu verarbeiten und zu integrieren. Für diese Zeit braucht Ihr also wieder eine eigene Unterkunft, die Ihr am besten schon vorher gebucht habt.

Schöne Unternehmungen

Sonnenaufgang auf dem Haleakala
Whale-watching
Besuch im wirklich tollen Aquarium von Maui
IO Valley
Schnorcheln an der Südküste (Kihei)
Besuch in Lahaina
Strandspaziergänge
Sonntags – „Gottesdienst“ bei Sonnenuntergang auf „Little Beach“ mit Feuertanz und vielem mehr……

Ich wünsche Euch aus ganzem Herzen eine wunderschöne inspirierende Zeit in Hana und hoffe, dass Ihr genauso viel Herzensöffnung, inneres Wachstum und unvergessliche Erfahrungen macht, wie ich!

Ein großes ALOHA für Euch
Eure Uta